Über wp-kunstverein

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat wp-kunstverein, 152 Blog Beiträge geschrieben.
22 03, 2021

Dienstag, 25. Mai 2021 • 19.30 Uhr
Kosmos Kammermusik: Nacht und Träume
im Stadttheater Idar-Oberstein (Nachholtermin)

2021-04-21T12:24:30+02:0003.22.2021|Allgemein, Termine|

Lieder von Schubert, Schumann, Mahler und Wolf

Cosima Logiewa, Sopran
Richard Logiewa, Bariton
Christian Strauß, Klavier
Kathrin Isabelle Klein, Klavier

Moderation: Jörg Staiber

Hinweis: Alle Termine der Reihe Kosmos Kammermusik im Stadttheater wurden von 19.00 Uhr auf 19.30 Uhr verlegt!

Ursprünglich für den 26. Mai 2020 geplant, wird dieses Konzert 2021 nun am Vorabend von Elisabeth Josts Geburtstag nachgeholt. Ihren Geburtstag Tag feierte Elisabeth Jost stets mit einem Konzert, das im Jahr 2018 zum letzten Mal stattfand. Ihrer Lehrerin aus Kinder-und Jugendtagen möchten vier ihrer ehemaligen Schüler dieses gemeinsame Konzert widmen und die Tradition dadurch wiederaufleben lassen. Drei von ihnen begannen ihren musikalischen Werdegang in Elisabeth Josts Kindersingschule, weshalb im Zentrum dieses Abends das Lied stehen soll, die wohl intimste allerKammermusikgattungen, die auch Elisabeth Jost besonders am Herzen lag. Unter dem Titel „Nacht und Träume“ werden die Geschwister Cosima und Richard Logiewa, die sich bis heute dem Gesang verschreiben, düstere bis heitere Lieder von Schubert bis Wolf darbieten, bei denen sie abwechselnd von den Pianisten Christian Strauß und Kathrin Isabelle Klein begleitet werden.

Bitte beachten Sie: Mit dem Kauf einer Eintrittskarte, sichern Sie sich Ihren festen Sitzplatz für Ihre Wunschveranstaltung. Sollte es zu einem behördlichem Veranstaltungsverbot kommen, erhalten Sie über den Code auf Ihrer Eintrittskarte den Zugang zum Live-Stream der Veranstaltung im Internet. So können Sie sicher und bequem Ihre Veranstaltung auch zu Hause genießen.

Veranstalter: Stadt Idar-Oberstein –Kulturamt
Kunstverein Obere Nahe e. V.
STUMM-Orgelverein Rhaunen-Sulzbach e. V.

Der Vorverkauf startet in Kürze

Vorverkauf: 15 € (inkl. Gebühren) / ermäßigt: 10 €
Abendkasse: 20 € / ermäßigt: 15 €
Ermäßigung gilt für: Auszubildende, Studierende, Hilfeempfänger, Schwerbehinderte
In allen Veranstaltungsorten freie Platzwahl
Karten: Bei den Buchhandlungen,
der Tourist-Information, Wochenspiegel
Im Internet: ticket-regional.de
Infotelefon: 06781 64-884

22 03, 2021

3 Tage Steinbildhauer-Workshop im Kunstverein – outdoor
Fr., 28. bis So., 30. Mai 2021

2021-03-22T13:47:10+01:0003.22.2021|Allgemein, Termine|

Datum: Fr., 28. – So., 30. Mai 2021
Zeit: jeweils 10 – 18 Uhr
Kosten: 180,00 EUR für Mitglieder • 210,00 EUR für Nichtmitglieder
Teilnehmerzahl: 7-15 (ab 12 Jahren)
Leitung: Reinhard Voss (Ettlingen) • www.stonestory.de

Werkzeuge werden zur Verfügung gestellt. Unterschiedliche Sandsteinformate stehen gegen ein geringes Entgeld (ca. 10-30 EUR) zur Verfügung (falls erwünscht, können auch eigene Steine mitgebracht werden).

So wie ein Archäologe die genaue Lage eines wertvollen Fundstücks ermittelt und behutsam freilegt, so wird in der Bildhauerei eine Skulptur nach und nach herausgesehen und ‚befreit‘ – ganz im Gegensatz zum aufbauenden Gestalten mit Ton. Das harte Material (wir verwenden Sandstein und arbeiten ohne Maschinen) trotzt uns bei diesem Tun eine angenehme Langsamkeit ab. Dabei erfahren wir, wie sich in stetigem Rhythmus und mit etwas Muße ein Stein formen lässt. Vorkenntnisse im Plastischen Gestalten können hilfreich sein – sind aber keine Grundbedingung. Einer bestimmten Wunschvorstellung folgend oder frei und intuitiv etwas entwickeln – beides geht. Technisches ‚Know-how’ wird vermittelt und die individuelle bildhauerische Arbeit professionell begleitet.
Der Fokus dieser drei Tage liegt auf kreativen Prozessen und auf dem Miteinander im Austausch.

Getränke zum Selbstkostenpreis stehen zur Verfügung.

Informationen und Anmeldung:
Anmeldung bis spätestens 16. Mai 2021 unter
Mail: info(at)kunstverein-on.de
oder unter Tel. 0160-6669501

Hinweis: Der Kurs findet nur statt, wenn es die aktuellen Corona-Verordnungen zu dem Zeitpunkt zulassen.

22 03, 2021

Kosmos Kammermusik: Unter Freunden II
Samstag, 19. Juni • 19.30 Uhr im Stadttheater Idar-Oberstein

2021-04-21T13:15:26+02:0003.22.2021|Allgemein, Termine|

Klarinettenquintette von Mozart, Glasunow und Brahms

Meriam Dercksen, Klarinette
Philipp Schell, Violine
Mariana Espada Lopes, Violine
Aleksandar Jordanowski, Viola
Amke Te Wies, Violoncello

Hinweis: Alle Termine der Reihe Kosmos Kammermusik im Stadttheater wurden von 19.00 Uhr auf 19.30 Uhr verlegt!

Anknüpfend an das Eröffnungskonzert des „Kosmos Kammermusik“ 2020 stellt dieses Konzert die Gattung des Klarinettenquintetts vor, die Wolfgang Amadeus Mozart durch sein für seine Freunde und sich geschriebenes Werk für Streichquartett und Klarinette begründete. Johannes Brahms, der 1891 sein kammermusikalisches Werk mit op. 111 eigentlich schon für beendet gehalten hatte, fühlte sich durch die Bekanntschaft mit dem Klarinettisten Richard Mühlfeld zu einigen letzten Werken für Klarinette inspiriert, worunter sein Quintett op. 115 in h-Moll sich in die von Mozart begründete Tradition einreiht. Ergänzt wird das Programm durch Alexander Glasunows sehnsuchtsvolle Rêverieorientale.

Für dieses Programm voller Höhepunkte der Kammermusikliteratur hat der Geiger Philipp Schell Freunde und Kollegen aus der Orchesterakademie der Staatsoper Unter den Linden Berlin nach Idar-Oberstein eingeladen.

Veranstalter: Stadt Idar-Oberstein –Kulturamt
Kunstverein Obere Nahe e. V.
STUMM-Orgelverein Rhaunen-Sulzbach e. V.

Der Vorverkauf startet in Kürze über Ticket-Regional und weitere Vorverkaufsstellen.

Bitte beachten Sie: Mit dem Kauf einer Eintrittskarte, sichern Sie sich Ihren festen Sitzplatz für Ihre Wunschveranstaltung. Sollte es zu einem behördlichem Veranstaltungsverbot kommen, erhalten Sie über den Code auf Ihrer Eintrittskarte den Zugang zum Live-Stream der Veranstaltung im Internet. So können Sie sicher und bequem Ihre Veranstaltung auch zu Hause genießen.

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Birkenfeld und dem Landkreis Birkenfeld.


Die großartige Musikpädagogin und Pianistin Elisabeth Jost (geb. 26.05.1934, gest. 08.12.2018) hat über Jahrzehnte das Musikleben im Kreis Birkenfeld entscheidend geprägt. Sie hinterlässt eine große Lücke.

Ihr zu Ehren und in Fortführung ihres unermüdlichen Einsatzes für die Musik haben sich auf Initiative der Stadt Idar-Oberstein, der Kunstverein Obere Nahe e. V. und der STUMM-Orgelverein Rhaunen-Sulzbach e. V. mit der Pianistin Kathrin Isabelle Klein als künstlerische Leiterin zusammengeschlossen und veranstalten gemeinsam die zweite Saison der Reihe „Kosmos Kammermusik“.

Der besondere Reiz der Kammermusik liegt in der wortlosen, aber sehr intensiven Kommunikation nicht nur zwischen den Musikern, sondern auch mit dem Publikum. Um die große, unerschöpfliche Welt der Kammermusik zu umreißen, sollen daher sowohl klassische als auch entlegene Besetzungen zu hören sein, bekannte wie unbekannte Werke, dargeboten von jungen, aufstrebenden Musikern und Ensembles.

1 03, 2021

Kosmos Kammermusik: Luftwandeln – Zwei Konzerte, zwei Orte, ein Abend
Samstag, 11. September
Katholische & Evangelische Kirche Rhaunen

2021-04-21T13:22:26+02:0003.01.2021|Allgemein, Termine|

17.00 Uhr:
Johannes Lamprecht, Orgel
Ort: Katholische Kirche Rhaunen

Nach 5 Minuten Fußmarsch
18.00 Uhr:

Queens Duo
Verena Beatrix Schulte
, Flöte
Hanna Rabe, Harfe
Ort: Evangelische Kirche Rhaunen

Bei großer Nachfrage oder eventueller verschärfter Corona-Bedingungen wird es eine zweite Aufführung geben:

18.00 Uhr: Johannes Lamprecht, Orgel • Ort: Katholische Kirche Rhaunen
20.00 Uhr: Queens Duo • Ort: Evangelische Kirche Rhaunen

Die Stumm-Orgel der katholischen Kirche Rhaunen wurde 1893 von Gustav Stumm erbaut und zählt somit, anders als die meisten im Hunsrück erhaltenen Stumm-Orgeln, zur „romantischen“ Epoche der Orgelbaukunst. Der bereits vielfach ausgezeichnete junge Organist Johannes Lamprecht wird sie sowohl mit Orgelwerken als auch mit Improvisationen zum Klingen bringen.

Nicht weit von der katholischen Kirche wird in der evangelischen Kirche das QUEENS Duo an die Klänge der Pfeifenorgel anknüpfen. Die Besetzung Flöte und Harfe wirkt zunächst exotisch, wurde aber, wie so viele andere, durch Wolfgang Amadeus Mozart mit seinem Doppelkonzert für Flöte, Harfe und Orchester begründet. Losgelöst vom Orchester entstanden viele interessante Werke für diese Duo-Besetzung, von denen Verena Schulte und Hanna Rabe eine Auswahl darbieten werden.

Veranstalter: Stadt Idar-Oberstein –Kulturamt
Kunstverein Obere Nahe e. V.
STUMM-Orgelverein Rhaunen-Sulzbach e. V.

Der Vorverkauf startet in Kürze über Ticket-Regional und weitere Vorverkaufsstellen.

Bitte beachten Sie: Die Pandemielage in Deutschland stellt uns vor besondere Herausforderungen. Alle Veranstaltungen des Kulturamtes werden daher auch live im Internet gestreamt. Für den Fall, dass unsere Veranstaltungen nicht mit Publikum durchgeführt werden dürfen, können Sie mit dem Link auf Ihrer Eintrittskarte, die Veranstaltung auch online im Livestream genießen! Eine Rückgabe der Eintrittskarte können wir in diesem Fall nicht bieten.

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Birkenfeld und dem Landkreis Birkenfeld.


Die großartige Musikpädagogin und Pianistin Elisabeth Jost (geb. 26.05.1934, gest. 08.12.2018) hat über Jahrzehnte das Musikleben im Kreis Birkenfeld entscheidend geprägt. Sie hinterlässt eine große Lücke.

Ihr zu Ehren und in Fortführung ihres unermüdlichen Einsatzes für die Musik haben sich auf Initiative der Stadt Idar-Oberstein, der Kunstverein Obere Nahe e. V. und der STUMM-Orgelverein Rhaunen-Sulzbach e. V. mit der Pianistin Kathrin Isabelle Klein als künstlerische Leiterin zusammengeschlossen und veranstalten gemeinsam die zweite Saison der Reihe „Kosmos Kammermusik“.

Der besondere Reiz der Kammermusik liegt in der wortlosen, aber sehr intensiven Kommunikation nicht nur zwischen den Musikern, sondern auch mit dem Publikum. Um die große, unerschöpfliche Welt der Kammermusik zu umreißen, sollen daher sowohl klassische als auch entlegene Besetzungen zu hören sein, bekannte wie unbekannte Werke, dargeboten von jungen, aufstrebenden Musikern und Ensembles.

 

28 02, 2021

30. September – 07. November 2021
Ausstellung im Kunst Quartier in Leonberg
mit Bildenden Künstlerinnen und Künstlern des Kunstvereins Obere Nahe

2021-04-20T16:47:51+02:0002.28.2021|Allgemein, Termine|

Wir freuen uns über eine Kooperation mit dem Verein Kunst Stuttgart International e. V., die einen gegenseitigen Ausstellungsaustausch ermöglicht. Wir sagen ein Dankeschön an unsere Künstlerin Carmen Kroese, die Mitglied in beiden Kunstvereinen ist und den Kontakt hergestellt hat. Mitglieder aus der Gruppe Bildende Kunst unseres Vereins stellen vom 30. September – 07. November 2021 im Kunst Quartier in Leonberg aus.

Die Ausstellung des Leonberger Kunstvereins ist im Gegenzug vom 30. September – 07. November 2021 geplant und findet in unseren Ausstellungsräumen in der Schneewiesenstraße 13 in 55765 Birkenfeld statt. Zum jetzigen Zeitpunkt ist keine größere Eröffnung geplant, sondern wir warten erst einmal die Corona-Entwicklungen des Jahres ab.

KUNST STUTTGART INTERNATIONAL e. V.
[KUN:ST] QUARTIER
SCHMALZSTRASSE 4 | 71229 LEONBERG
ÖFFNUNGSZEITEN DO-FR 14-18 UHR | SA-SO 11-16 UHR
TELEFON 07152 6190888
(Parken im Altstadtparkhaus, Ausgang Hinterer Zwinger)

kun-st-international.de

27 02, 2021

29. Oktober – 21. November 2021
KUNST STUTTGART INTERNATIONAL e. V.
zu Gast im Kunstverein Obere Nahe in Birkenfeld

2021-04-20T16:41:33+02:0002.27.2021|Allgemein, Termine|

Im Zuge der Kooperation mit dem Verein „Kunst Stuttgart International e. V.„, die einen gegenseitigen Ausstellungsaustausch ermöglicht, stellen Künstlerinnen und Künstler des Vereins aus Leonberg in unseren Ausstellungsräumen in Birkenfeld, Schneewiesenstraße 13, aus. Wir sagen ein Dankeschön an unsere Künstlerin Carmen Kroese, die Mitglied in beiden Kunstvereinen ist und den Kontakt hergestellt hat.

Zum jetzigen Zeitpunkt planen wir keine größere Eröffnung, sondern warten erst einmal die Corona-Entwicklungen des Jahres ab.
Die Ausstellung ist geöffnet Do. – So.

KUNST STUTTGART INTERNATIONAL e. V.
[KUN:ST] QUARTIER
SCHMALZSTRASSE 4 | 71229 LEONBERG
kun-st-international.de

25 02, 2021

Kosmos Kammermusik: Im Volkston mit dem Odeon-Trio
Samstag, 16. Oktober • 19.30 Uhr
Stadttheater Idar-Oberstein

2021-04-21T12:25:49+02:0002.25.2021|Allgemein, Termine|

Werke von Beethoven, Tanguy und Brahms.

Odeon Trio:
Alexander Baier
, Klavier
Johanna Hempen
, Violine
Oliver Léonard
, Violoncello

Moderation: Jörg Staiber

Hinweis: Alle Termine der Reihe Kosmos Kammermusik im Stadttheater wurden von 19.00 Uhr auf 19.30 Uhr verlegt!

Neben dem Streichquartett, das 2020 die „Kosmos“-Saison beschloss, ist das Klaviertrio bis heute die zweite große „Königsdisziplin“ der Kammermusik. Ludwig van Beethoven variierte in seinem op. 121a den Schlager „Ich bin der Schneider Kakadu“, der ursprünglich aus einem Singspiel stammte und damals in Wien wohl überall gesungen und gepfiffen wurde. Das Lied ist uns nicht mehr erhalten, doch Beethovens geistreich-witzige Variationen halten es lebendig. Einige Jahrzehnte nach Beethoven ließ sich auch Johannes Brahms in Wien nieder und obwohl er stets ein Fremder blieb, ließ Brahms sich zunehmend vom „Wiener Ton“ einfärben. KeinWerk ist dabei „wienerischer“ als sein drittes Klaviertrio in c-Moll, das trotz seiner kompositorischenRadikalität zwischen Volks-, Salonmusik und Walzer oszilliert. Auch Eric Tanguy, einer der derzeit aktivsten und wichtigsten Komponisten Frankreichs, lässt Walzer-Ankläge in seinem einsätzigen und furiosen Klaviertrio von 2012 zu. Diesen abwechslungsreichen Querschnitt durch das Klaviertrio-Repertoire bietet das Saarbrücker Odeon Trio dar, das sich bereits einige Jahre erfolgreich dieser Gattung widmet.

Der Vorverkauf startet in Kürze über Ticket-Regional und weitere Vorverkaufsstellen.

Bitte beachten Sie: Mit dem Kauf einer Eintrittskarte, sichern Sie sich Ihren festen Sitzplatz für Ihre Wunschveranstaltung. Sollte es zu einem behördlichem Veranstaltungsverbot kommen, erhalten Sie über den Code auf Ihrer Eintrittskarte den Zugang zum Live-Stream der Veranstaltung im Internet. So können Sie sicher und bequem Ihre Veranstaltung auch zu Hause genießen.

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Birkenfeld und dem Landkreis Birkenfeld.

———-

Die großartige Musikpädagogin und Pianistin Elisabeth Jost (geb. 26.05.1934, gest. 08.12.2018) hat über Jahrzehnte das Musikleben im Kreis Birkenfeld entscheidend geprägt. Sie hinterlässt eine große Lücke.

Ihr zu Ehren und in Fortführung ihres unermüdlichen Einsatzes für die Musik haben sich auf Initiative der Stadt Idar-Oberstein, der Kunstverein Obere Nahe e. V. und der STUMM-Orgelverein Rhaunen-Sulzbach e. V. mit der Pianistin Kathrin Isabelle Klein als künstlerische Leiterin zusammengeschlossen und veranstalten gemeinsam die zweite Saison der Reihe „Kosmos Kammermusik“.

Der besondere Reiz der Kammermusik liegt in der wortlosen, aber sehr intensiven Kommunikation nicht nur zwischen den Musikern, sondern auch mit dem Publikum. Um die große, unerschöpfliche Welt der Kammermusik zu umreißen, sollen daher sowohl klassische als auch entlegene Besetzungen zu hören sein, bekannte wie unbekannte Werke, dargeboten von jungen, aufstrebenden Musikern und Ensembles.

6 01, 2021

18. Naturfototage Hunsrück: Fr., 19. – So., 21. November 2021
in der Messe Idar-Oberstein

2021-01-07T10:53:56+01:0001.06.2021|Allgemein, Termine|

Die Ausstellungen während der Naturfototage:

  • Siegerbilder des GDT-Wettbewerbs „Europäischer Naturfotograf des Jahres 2018“
  • Sebastian Caspary: Impressionen aus der Nationalparkregion Hunsrück-Hochwald
  • In einer Nonstop-Präsentation werden Aufnahmen der Foto AG des Kunstvereins Obere Nahe gezeigt.

Auf den acht Vorträgen von renommierten Fotografen wird der Besucher mitgenommen in einige der interessantesten und aufregendsten Naturlandschaften rund um unseren Globus.

DAS PROGRAMM

Freitag, 19.11.2021

Einlass ab 18.30 Uhr

19.00 Uhr
Eröffnung der Naturfototage

19.30 Uhr
Peter Gebhard: „Das große Bulli-Abenteuer – Von Istanbul ans Nordkap“

Ende gegen 21.00 Uhr

Samstag, 20.11.2021

Einlass ab 14.00 Uhr

14.30 Uhr
Uwe Wuller, Sandra und Wolfgang Walkowiak:
„Die ungleichen Schwestern – Naturfotografie auf den Nordseeinseln Sylt und Amrum“

P A U S E

16.30 Uhr
Jon A. Juarez: „Grenzen überwinden“

P A U S E

18.30 Uhr
Andrea Nuss: „Abenteuer Sahara – 700 km auf alten Karawanenwegen“

Ende gegen 20.00 Uhr

Sonntag, 21.11.2021

Einlass ab 10.00 Uhr

10.30 Uhr
Sebastian Caspary: „Der wahre Norden – Sehnsucht Yukon und Alaska“

P A U S E

11.45 Uhr

Stefan Christmann:  „Pinguinliebe – ein Bund fürs Leben“

M I T T A G S P A U S E

13.30 Uhr
Markus Mauthe: „An den Rändern der Welt“

P A U S E

15.30 Uhr
Ingo Arndt: „Pumaland – im wilden Patagonien“

Ende gegen 17.00 Uhr

Eintrittspreise:
Ausstellung: € 4,00 € (für Besucher der Vorträge kostenlos)
Dauerkarte für alle Vorträge am Freitag, Samstag und Sonntag: € 59,00
Vortrag am Freitag: € 18,50
Tageskarten für Samstag und Sonntag jeweils: € 24,00
Karten für einzelne Vorträge am Samstag/Sonntag jeweils: € 9,00
Für Kinder unter 7 Jahren ist der Eintritt frei, Kinder von 7 bis 14 Jahren zahlen die Hälfte.

Weitere Informationen und Tickets unter:
www.fototage-mio.de
Messe Idar-Oberstein GmbH,
John-F.-Kennedy-Str. 9, 55743 Idar-Oberstein,
Tel. 06781/568 721 00
Alle Tickets auch an der Abend-/Tageskasse

13 11, 2020

13. bis 29. November 2020: Jahresausstellung der Gruppe Bildende Kunst
im Kunstverein in Birkenfeld

2021-01-07T10:52:04+01:0011.13.2020|Archiv, Bildende Kunst|

x x x x x   Die Ausstellung ist abgesagt!

Wir laden herzlich ein zur Jahresausstellung der bildenden Künstlerinnen und Künstler zum Thema Spuren.

Eröffnung: Freitag, 13. November 2019 von 18 – 21 Uhr
Dauer:
13. – 29. November 2020

Die Ausstellenden: Hans Benda, Edith Breiling, Bärbel Busch, Guntra Conradt, Kornelia Doll, Armin Peter Faust, Gisela Gross, Herbert Heß, Wolfgang Hey, Carmen Kroese, Anita Reichardt, Harma-Regina Rieth, Heidi Rüter, Gerlinde Schäfer, Helmut Schmid, Luise Schwarz, Rolf Seul, Ernst Slavik, Heidi Stöhr, Karin Waldmann, Margit Wehle-Heich, Alexius Wichtler

Öffnungszeiten:
mittwochs und samstags: 15 bis 19 Uhr
sonntags: 10 bis 18 Uhr

Für den Ausstellungsbesuch ist das Tragen eines
Mund-Nasen-Schutzes erforderlich, es gelten die
aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln.

23 10, 2020

Kosmos Kammermusik: Con fuoco!
Freitag, 23. Oktober, 19.30 Uhr im Stadttheater Idar-Oberstein

2020-10-30T21:20:29+01:0010.23.2020|Archiv, Der Verein|

ACHTUNG: Die Veranstaltung wurde verlegt von der Stadtkirche Idar in das Stadttheater Idar-Oberstein.
Wilhelmstraße 22, 55743 Idar-Oberstein
Bereits erworbene Tickets behalten Ihre Gültigkeit.

Werke von Beethoven, Ginastera und Piazzolla u. a.

Malion Quartett
Hanna Ponkala und Jelena Galić: Violine
Ulla Knuuttila: Viola
Bettina Kessler: Violoncello

Auch die Königsgattung der Kammermusik, das Streichquartett, soll in dieser Konzertreihe nicht fehlen! Das deutsch-finnische Malion Quartett steht am Beginn einer vielversprechenden Karriere und kann bereits auf einige Erfolge zurückblicken: So wurden die vier Musikerinnen in die Villa Musica Rheinland-Pfalz aufgenommen und gewannen im November 2018 den Wettbewerb der Polytechnischen Gesellschaft Frankfurt. Auch einzeln sind sie Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe und studieren an den Hochschulen in Frankfurt am Main, München, Karlsruhe und Stuttgart. Passend zum Beethoven-Jahr 2020 werden sie unter anderem ein Quartett von Ludwig van Beethoven darbringen.

Veranstalter: Stadt Idar-Oberstein –Kulturamt
Kunstverein Obere Nahe e. V.
STUMM-Orgelverein Rhaunen-Sulzbach e. V.

Vorverkauf: 15 € (inkl. Gebühren) / ermäßigt: 10 €
Abendkasse: 20 € / ermäßigt: 15 €
Ermäßigung gilt für: Auszubildende, Studierende, Hilfeempfänger, Schwerbehinderte
In allen Veranstaltungsorten freie Platzwahl
Karten: Bei den Buchhandlungen,
der Tourist-Information, Wochenspiegel
Im Internet: ticket-regional.de
Infotelefon: 06781 64-884

Nach oben