22 09, 2022

Poetry Slam im JaM, Idar-Oberstein
Samstag, 08. Oktober 2022, 19 Uhr

2022-09-22T17:45:41+02:0009.22.2022|Allgemein, Termine|

Als voraussichtlich letzte Veranstaltung in seinem Jubiläumsjahr zum 50-jährigen Bestehen organisiert der Kunstverein Obere Nahe in Zusammenarbeit mit dem Jugendtreff am Markt (JaM) am Samstag, d. 8. Oktober, um 19 Uhr einen Poetry Slam. Angesprochen werden sollen vor allem Jugendliche und junge Erwachsene, die Teilnahme ist aber für jeden offen, das Thema ebenfalls.

Ein Poetry Slam ist ein literarischer Wettstreit, bei dem die Teilnehmer gegeneinander antreten und eine Jury oder das Publikum den Sieger bestimmt. In diesem Fall dürfen die einzelnen Beiträge jeweils höchstens drei Minuten lang sein, es geht – abhängig von der Teilnehmerzahl – über mehrere Runden. Als Preisgelder hat der Kunstverein für die Bestplatzierten 75, 50 und 25 Euro ausgesetzt.

Anmeldungen bis zum 1. Oktober per Mail an cici.whl [at] gmail.com

10 12, 2021

Kosmos Kammermusik: SYNERGIE mit dem canorusquintett
Sonntag, 09. Oktober 2022, 17.00 Uhr in der Ev. Kirche, Baumholder

2022-09-22T17:40:13+02:0012.10.2021|Allgemein, Konzerte, Termine|

Das Konzert ist leider abgesagt!

Bläserquintette von Ligeti, Reicha, Hindemith und Taffanel

Zum 50-jährigen Bestehen des Kunstvereins Obere Nahe e.V. wird dieses besondere Konzert die Ohren ansprechen: in der evangelischen Kirche wird das farbenreiche Programm eines Bläserquintettes erklingen, das von den spritzigen Ligeti-Bagatellen bis zum hochromantischen Taffanel-Quintett reicht. Das canorusquintett, preisgekrönt in verschiedenen Wettbewerben und aus dem Bundesjugendorchester heraus entstanden, besteht bereits seit zehn Jahren und ist bestens aufeinander eingestimmt.

Maximilian Randlinger, Flöte
Leonie Dessauer, Oboe
Christoph Schneider, Klarinette
Hakan Isiklilar, Fagott
Friedrich Müller, Horn

Vorverkauf: 15 € (inkl. Gebühren) / ermäßigt: 10 €
Abendkasse: 20 € / ermäßigt: 15 €
Ermäßigung gilt für Auszubildende, Studierende, Hilfeempfänger, Schwerbehinderte
Abopreis: 3 Veranstaltungen für 36,50 €

Karten:
In Idar-Oberstein: bei den Buchhandlungen, der Tourist-Information sowie beim Wochenspiegel
In Baumholder: Zeitschriften Edinger
Im Internet: ticket-regional.de (in Kürze)
Infotelefon: 06781 64-884

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln.

———–

Die großartige Musikpädagogin und Pianistin ElisabethJost (* 26.05.1934 – † 08.12.2018) hat über Jahrzehnte das Musikleben im Kreis Birkenfeld entscheidend geprägt. Sie hinterlässt eine große Lücke.

Ihr zu Ehren und in Fortführung ihres unermüdlichen Einsatzes für die Musik haben sich auf Initiative der Stadt Idar-Oberstein, der Kunstverein Obere Nahe und der STUMM-Orgelverein mit der Pianistin Kathrin Isabelle Klein als künstlerische Leiterin zusammengeschlossen und veranstaltet gemeinsam die nunmehr dritte Saison der Reihe „Kosmos Kammermusik“.

Der besondere Reiz der Kammermusik liegt in der wortlosen, aber sehr intensiven Kommunikation nicht nur zwischen den Musikern, sondern auch mit dem Publikum. Um die große, unerschöpfliche Welt der Kammermusik zu umreißen, sollen daher sowohl klassische als auch entlegene Besetzungen und bekannte wie unbekannte Werke zu hören sein, im ganzen Landkreis dargeboten von jungen, aufstrebenden Musikern und Ensembles.

1 12, 2021

4-Tages-Kulturreise nach Barcelona
Fr., 21. – Mo., 24. Oktober 2022

2022-06-26T16:45:05+02:0012.01.2021|Allgemein, Kulturreisen, Termine|

Barcelona ist immer wieder eine Reise wert. Einmalig in der Welt ist die historische Altstadt mit den unzähligen Bauten aus dem Mittelalter und der Renaissance, auch das „Gotische Viertel“ genannt – in unmittelbarer Nähe liegt auch unser Hotel. Herrlich sind die Bauten von Gaudi. Im wahrsten Sinne des Wortes „phantastisch“ ist der Jugendstil-Konzertsaal „Palau de la Música“. Weltberühmt ist die Oper von Barcelona, das „Teatro Liceo“. Barcelona hat einzigartige Museen (Picasso, Miro), sehenswerte Kirchen und ein von uns besuchtes kleines Romanisches Kloster – sicherlich ein Höhepunkt – immer noch ein Geheimtipp.
Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. Der Kunstverein wird bei dieser Reise von Herrn Vockensperger persönlich betreut. Er ist ein wahrer Kenner der katalanischen Hauptstadt.

Erster Tag: Mit dem Flieger geht es nach Barcelona, wo wir ein schönes Hotel beziehen, das direkt in der City  – nahe der Oper – in einer Seitenstraße der berühmten RAMBLA gelegen ist. Zentraler und besser kann man nicht wohnen! Für einen ersten Eindruck gibt‘s abends einen gemeinsamen Stadtbummel.

Zweiter Tag: Wir beginnen mit einer ausführlichen 4-stündigen Stadtrundfahrt und besuchen unter anderem das Olympia-Gelände und vieles andere mehr. Phänomenal ist die fast fertige neue Kathedrale Sagrada Familia von Gaudi und seinen Nachfolgern. Wir werden viel über den berühmten Architekten Gaudi hören. Nach einer kleinen Mittagspause folgen weitere Sehenswürdigkeiten u.a. das kleine hochromanische Kloster St. Paul des Camp.
Um 17.30 Uhr findet dann im zauberhaften Jugendstil-Konzerthaus Palau de la Musica ein großes Sinfoniekonzert mit dem berühmten Pianisten Ivo Pogorelich und dem Franz-Schubert-Filharmonia unter der Leitung von Thomàs Grau statt. Auf dem Programm steht das Klavierkonzert Nr. 2 von Frederic Chopin sowie die 7. Sinfonie von Anton Dvorak. (Karten Kat. 1 € 56,00)

Dritter Tag: Mit einer örtlichen Stadtführerin entdecken wir Barcelonas Altstadt, das Gotische Viertel und vieles mehr. Nachmittags zeigt uns Herr Vockensperger weitere Sehenswürdigkeiten, inklusive eines weiteren (leckeren) Insider-Tipps, den wir hier allerdings noch nicht verraten – lassen sie sich überraschen.

Letzter Tag: Dieser ist für eigene Ideen und Besichtigungen vorbehalten, vielleicht wollen Sie ja gerne ein Museum besuchen. Oder Sie schauen sich weitere Sehenswürdigkeiten mit Herrn Vockensperger an. Wunderschön ist ein Bummel durch die Prachtstraße Barcelonas mit den beiden Gaudi-Häusern. Vielleicht besichtigen Sie ja mal eins dieser Häuser? Eintritt (ca. € 25,00) nicht eingeschlossen, da fakultativ.
Am frühen Abend dann Transfer zum Flughafen. 20.35 Uhr Abflug mit Ryanair nach Köln und weiter mit dem Reisebus nach Idar-Oberstein.

Reisepreis: nur € 498,50

Eingeschlossen:
• Transfers von Idar-Oberstein zum Flughafen Köln und zurück
• Transfers vom Flughafen Barcelona El Prat zum Hotel und zurück
• 3 Übernachtungen in einem City-Hotel
• Frühstücksbuffet
• Busanmietung für die Transfers und die Stadtrundfahrt mit örtlicher Stadtführerin
• Stadtrundgang mit örtlicher Stadtführerin
• Musikkreis-Reiseleitung Herr Vockensperger
• Eintritt St. Paul de Camp
• Eintritt Kathedrale Barcelona
• Kunstverein-Reisebegleitung Frau Paul
• Reisepreis-Sicherungsschein
• kleines Barcelona-Büchlein pro Zimmer

Nicht eingeschlossen:
• EZ-Zuschlag € 195,00 (3 x € 65,00 – Stadthotel)
• Mahlzeiten, übl. Trinkgeld für örtl. Busfahrer und örtl. Stadtführerin
• eigene Ausgaben, Telefonkosten, Minibar
• eventuelle Eintritte zu Museen und Gaudi-Häusern, da fakultativ
• Ryanair-FLÜGE zum tagesaktuellen Preis – bei früher Buchung preiswert!
• Eintritt Sagrada Familia (ca. € 23,00)

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Programmänderungen (auch der Flugzeiten) vorbehalten.

Informationen/Anmeldung bei Cornelia Paul
Telefon: 06781-28180 • E-Mail: die_pauls(at)t-online.de

11 10, 2018

Lesung im Zauberwaldhaus in Hattgenstein
Donnerstag, 11. Oktober 2018, um 19.30 Uhr

2018-10-19T21:13:01+02:0010.11.2018|Allgemein, Archiv, Der Verein, Literatur|

Am 11. Oktober präsentieren mehrere Mitglieder der Autorengruppe Nahe einen bunten Querschnitt durch ihr Schaffen: Cornelia Litzenburger, Thomas Ruhk, Jörg Staiber, Hans-Jürgen Werle, Klaus Eberhard Wild und Frank Dumke (noch nicht bestätigt) sind in unterschiedlichen Genres der Literatur zu Hause und werden für einen kurzweiligen Abend sorgen. Zum Teil lesen Sie brandneue Texte zum Thema „In der Natur“

Die Veranstaltung findet ab 19.30 Uhr im Zauberwaldhaus (am Aussichtsturm) in Hattgenstein statt. Der Eintritt ist frei. Dauer: ca. 1 bis 1,5 Stunden.

18 09, 2015

Arienabend mit ELINA GARANCA – Busreise von Samstag, 30.04. – Sonntag, 01.05.2016 nach Liege/Lüttich.

2016-04-14T11:40:43+02:0009.18.2015|Allgemein|

Morgens Abfahrt am Bahnhof Oberstein. Mittags nach der Zimmerbelegung in einem guten zentral gelegenen Hotel erleben wir eine interessante Stadtführung durch die sehenswerte Stadt. Danach gibt es eine Erholungspause. Um 20.00 Uhr beginnt die Aufführung das Konzert mit ELINA GARANCA im wunderschönen Opernhaus von Lüttich. Am nächsten Tag nach dem Frühstück fahren wir Richtung Antwerpen zum Kloster TONGERLO, das im Jahre 1130 gegründet wurde. In diesem Kloster befindet sich ein da-Vinci- Museum, in dem eine Kopie von Leonardos „DAS LETZTE ABENDMAHL“ aus dem 16. Jahrhundert präsentiert wird. Diese zeigt Details, die auf dem Originalgemälde nicht mehr zu sehen sind. Das Kloster hat eine deutschsprachige Tonbandführung vorbereitet. Am Nachmittag ist die Heimfahrt.

Der Preis für diese besondere Reise ist 199,50 Euro für die Busfahrt, das Hotel (DZ), Frühstücksbuffet, die Stadtführung in Lüttich und der Eintritt in das Museum im Kloster Tongerlo. Nicht eingeschlossen ist der EZ-Zuschlag von 45,- Euro und die Opernkarte für 80,- Euro. Wenn ein Abendessen im Hotel gewünscht wird, kommt noch ein Zuschlag von 23,- Euro hinzu. Mindestbeteiligung 20 bis 25 Personen.

http://www.operaliege.be/en/activities/elina-garanca

Nach oben