Der Kunstverein Obere Nahe wurde im Jahre 1972 gegründet.

Ziel ist die Förderung der Kunst und Kultur, der Künstler und des Kunstverständnisses in der Region.

Er besteht aus verschiedenen Abteilungen oder autonomen Gruppen: Bildende Kunst, Literatur mit der Autorengruppe Nahe, Fotografie mit der Foto-AG, Theater- und Musikfreunde mit Kulturreisen, Musik und Kindersingschule.

Amtierende Vorsitzende ist Frau Elisabeth Jost aus Idar-Oberstein.

Neun Anthologien der Autorengruppe Nahe und zwei Kunstbände “Kunst und Künstler der Oberen Nahe” wurden bereits publiziert und können über den Verein bezogen werden.


SWR Landesschau Rheinland-Pfalz, Sendung vom 09.06.2016:

TERMINE

707,2016

Lesung am 07. Juli 2016/Lesereihe zur 10. Anthologie der Autorengruppe Nahe

ACHTUNG: Wegen des Einzugs der Deutschen ins Halbfinale der Fußball-EM verschieben wir in Absprache mit der Buchhandlung Schulz-Ebrecht die geplante Lesung am Donnerstag, den 07.07., auf einen noch festzulegenden Termin nach den Sommerferien.

In […]

1607, 2016

Südamerikanische Nacht: Pacho Flores, Trompete / Bolívar Soloists – Tagesreise zum Kloster Eberbach/Eltville am Sa., 16.07.2016

Klassik mit südamerikanischer Lebensfreude.

Wo fängt die Klassik an, wo hört sie auf? Diese Frage stellen sich die Bolívar Soloists und der Trompetenvirtuose Francisco „Pacho“ Flores. Beide sind sie aus Venezuelas Programm der Kinder- und Jugendorchester […]